Johannes Mario Simmel sagte einst: Wenn jeder Mensch auf der Welt einen einzigen anderen Menschen glücklich machte, wäre die ganze Welt glücklich.

Hallo, mein Name ist Julia Beuck. Ich bin 42 Jahre alt und wohne mit meinem Mann Lars und unseren zwei Kindern Nils (10) und Ida (6) auf den Fildern bei Stuttgart.

Anfang 2014 haben wir uns einen Traum erfüllt und einen uns schon vorher bekannten Stall in Wernau bei Kirchheim/Teck gepachtet. Was ursprünglich nur die Möglichkeit sein sollte unsere Pferde so artgerecht wie möglich zu halten, hat sich im Laufe der Jahre zu einem kleinen, privaten Gnadenhof entwickelt.

Fester Bestandteil des Hofes sind unsere Pferde Giacomo 23 Jahre Wallach, Yellow 24 Jahre Stute, unsere Ziegen Manni, Sid und Diego (geb. Februar 2017) die wir vor der Schlachtung gerettet haben, sowie unsere Kaninchen die wir auch alle übernommen haben. Nicht zu vergessen unsere Hofkatzen Max & Romy.

Immer wieder bekommen wir vorübergehend Tiere aus dem Tierschutz.

Seid wir das Projekt „Ein Pferd für Kinder“ ins Leben gerufen haben, haben wir sehr viele liebe und nette Menschen kennengelernt und uns auch selber weiterentwickelt. Mittlerweile sind alle „Hofmenschen“ von Klein-Immenhof auch zu „Vereinsmenschen“ geworden und helfen bei jeder Veranstaltung tatkräftig mit worauf wir sehr stolz sind. Gemeinsam für eine gute Sache – sowohl auf dem Hof – als auch für den Verein zu stehen ist einfach toll!

Ich bin dankbar, dass ich diese Idee gehabt habe und was wir damit bewirken können und hoffe und wünsche mir dass ich irgendwann vielleicht doch diesen Traum umsetzen kann:

Begegnungsstätte zwischen „besonderen“ Tieren und „besonderen“ Menschen auf einem eigenen Hof!